Offenbarung 12.6 – Aktenzeichen 276 JS 773/18 – Happy Birthday Donald Trump

Aktualisiert: 15. Dez 2019

“Und die Frau floh in die Wüste, wo sie eine von Gott bereitete Stätte hat, damit man sie dort ernähre 1 260 Tage.” Off. 12.6


Am 1.1.2015 rief mich Dr. Jürgen Bühler, Präsident der Internationalen Christlichen Botschaft in Jerusalem, an, der seit Sukkot 2014 von dem Präsidenten des Weltjüdischen Kongresses Ronald Lauder besucht wird, der zum 72. Geburtstag seines Freundes Donald Trump am 14.6.2018 seinen Besuch beim Papst am 31.1.2018 besonders hervorhob.

Seit meinem 48. zum 25.5.15 arbeite ich offiziell als „Ephraim, Priester nach der Ordnunge Melchizedek“ und hatte dies zu meinem 49, 50 und 51, als die neue DSGVO in Kraft trat immer wieder bestätigt und eine offizielle Anerkennung gefordert, die mit dem heutigen Tag über wenige Personen mit einer anschließenden Bereinigung von personenbezogenen Daten erreicht werden kann.

#ichdarfdas

Das jüdische Volk wurde durch Rom im Jahre 70 aus dem Heiligen Land Israel vertrieben und 2000 Jahre unterdrückt. Nach einer vorherbestimmten Zeit, die nach dem Buch Daniel kalkuliert ist, wurde der Papst ein Verbündeter des Jüdischen Volkes, bis der im Buch Daniel und dem Buch der Offenbarung bezeichnete Menschensohn erscheint und per Gerichtsbeschluss festgestellt werden kann, wer der Erstgeborene aus den Toten und treue Zeuge ist, von dem die Heilige Schrift redet.

“Und ich sah in der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß, ein Buch, beschrieben innen und außen, versiegelt mit sieben Siegeln.

Und ich sah einen starken Engel, der rief mit großer Stimme: Wer ist würdig, das Buch aufzutun und seine Siegel zu brechen?” Offenbarung  5.1+2

“Das Gericht wurde gehalten und die Bücher wurden aufgetan. Ich sah auf um der großen Reden willen, die das Horn redete, und ich sah, wie das Tier getötet wurde und sein Leib umkam und in die Feuerflammen geworfen wurde.” Daniel 7

Schon mit dem 20.1.2018 veröffentlichten wir eine erste Übersicht der tatsächlichen Rechtsverhältnisse von Körperschaften gegenüber meiner Person Ulf Diebel als Ephraim.

In Bezug auf Israel ist Dr. Jürgen Bühler das Horn, welches große Reden schwingt, da er als Pfingst-Gläubiger aus einer kleinen Sekte aus Heidenheim kam, die heute im Bund freier Pfingstgemeinden mit 52.500 Mitgliedern und 776 Gemeinden (Stand 1.1.2015) eingebunden ist, aber auf Grund seiner Stellung als Präsident der ICEJ behauptet, Leiter der Evangelikalen mit weltweit bis zu 750 Millionen Anhängern zu sein, darunter ca. 80 Millionen Afrikaner, die alleine von Reinhard Bonnke über die letzten Jahre „bekehrt“ wurden.

ZEUGEN

Aus Wikipedia: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Zeuge

Als Zeuge wird eine natürliche Person bezeichnet, die zu einem aufzuklärenden Sachverhalt eigene Wahrnehmungen bekunden kann („Zeugnis ablegen“). Zeugen sind bei der Aufklärung von Sachverhalten zum Beispiel durch Ordnungs-, Strafverfolgungs- und andere Behörden und durch Gerichte von Bedeutung.

Aus Apostelgeschichte 1:

“Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel? Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samarien und bis an das Ende der Erde.”

Neben meinen Publikationen „Israel Monthly“ (20 Jahre) , „Word from Jerusalem“ für die ICEJ (18 Jahre) und „Torah.de – Das Buch“ (17 Jahre) sind die Zeugen eines Mannes seine Kinder, die er gezeugt hat.

Die Adresse Kfar Etzion 6/9 wo Yael Eden am 21.11.2004 geboren wurde liegt 50m Luftlinie von der US Botschaft, wo am 14.5.2018 die Eröffnungszeremonie ohne uns stattfand und für weltweite Verwirrung sorgte, weil niemand verstanden hat, was bei der US-Botschafteröffnung überhaupt ablief.

Doron Schneider, israelischer Staatsbürger und zum Judentum konvertierter, messianischer Jude aus Düsseldorf, war am 14.6.2018 in der BRD, um im Namen von Israel und Jesus erneut Spenden und Gelder einzusammeln und hat sich über die letzten 1260 Tage selbst straffällig verhalten und gegen die Sicherheitsinteressen des eigenen Staates Israel verstoßen.


Am 25.5.67 wurde ich geboren, 70 Jahre Israel sind exakt 25567 Tage. Der 25.5. ist der 145. Tag im Jahr. Alle 19 Jahre ist der 25.5. im römischen Kalender der 6/7 Sivan im jüdischen Kalender, das letzte Mal an meinem 48. Geburstag zu Shavuot 25.5.2015, dem Geburstag von König David, als ich mein Lebens Re-Set auf Ephraim durchführte.

Obwohl ich es immer wieder sagte: Ephraim wurde als Nation schon im März 2005 in Erwartung eines zukünftigen Friedens mit dem Bruder Judah als unabhängig erklärt, weil in Sacharja 9.13 Ephraim der einzige namentlich erwähnte Zionist neben seinem „älteren Bruder“ ist. Als ich Israel mit 40 verließ, hatte ich vollständig legale Papiere und wollte mit einem Riesen-Business wiederkommen, was ich in den USA begann aufzubauen. Theodor Herzl, der auch Zeev, also Ulf (Wolf), heißt, wollte schon immer was mit den Deutschen machen und hatte seine Idee des Judenstaates auf Deutsch geschrieben.


Die letzten 77 Tage

Genau an diesem Tag teilte uns die Staatsanwaltschaft Berlin Moabit endlich das Aktenzeichen mit:

276 JS 773/18

Vom 29.3.2018 – 14.6.2018 sind es 77 Tage. Als der Staat Israel 77 Tage alt war, war Donald Trump 777 Tage alt. Von meinem 40. Geburtstag 25.5.2007 bis zum Anruf aus Jerusalem am 1.1.15 sind es 7 Jahre 7 Monate und 7 Tage.

In 1260 Tagen sind mehr als 2500 Seiten Dokumentation entstanden, die sämtliche Organisationen und deren Executives „vermessen“ und danach beurteilen, wie sie nach Torah und Propheten zu Israel stehen. Die ersten 1300 Seiten sind gebunden und enthalten alle Publikationen die in den letzten 3,5 Jahren entstanden sind

Und es entbrannte ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen.

Im Buch der Offenbarung, wie auch im Buch Daniel, steht am Ende der Zeit Michael auf, der genauso wie der König aller Könige, der Drache, das Tier, der Antichrist, der falsche Prophet und wie die anderen in der Bibel erwähnten Wesen ein Mensch ist, leider Hillary Clinton Fan, Hollywood-Guru und Demokrat, der Trump hasst und das ist, was Ronald Lauder einen JINO nennt, Jew In Name Only.

Auch Michael hat für 1260 Tage den Slacker gespielt und wegen Trump einen $500m und $400m Deal ausgeschlagen. Bitte schaut genau auf die letzte Zeile auf dem Bild von Bild.

“Warum die überwiegende Mehrheit von Hollywood schweigt“ liegt daran, dass Michael für 1260 Tage seiner Aufgabe als Chairman of the Board of Directors von DreamStream NICHT nachgekommen ist.


Happy Birthday Donald Trump – let‘s make the New Deal for Zion as written in Jeremiah 31

Jetzt Registrieren

#NewDeal #1260Tage #DonaldTrumpbirthday #Ephraim #MichaelJaySolomon #InternationalChristianEmbassy #Offenbarung #WorldJewishCongress #StaatsanwaltschaftBerlin #Jerusalem #RonaldLauder #Gericht