Frau sitzt am Wasser

10.Dezember 2020

David Harris und Heiko Maas haben beim Endgericht der Apokalypse im August 2018 ein Final Settlement erhalten, welche zu den Rothschilds weitergeleitet worden sind.

Zu dem wurde Heiko Maas zum 10.September 2019 über die Arbeit von Ulf Diebel als Priester nach der Ordnung Melchizdek und sein Final Settlement - Urteil informiert.

- Den vollständigen Brief kannst du in Ephraim's Briefe lesen.




Während die Erbengemeinschaft Jakobs Erfahrungen von Antisemitismus gegen Nicht-Juden erlebt, setzen sich Organisationen wie der American Jewish Committee dafür ein, um Antisemitismus zu bekämpfen. Der AJC repräsentiert die offizielle Definition von Antisemitismus der International Holocaust Remembrance Alliance.


Während Heiko Maas seinen Beruf als deutscher Außenminister weiter ausführt.


Nachdem Mike Pompeo vom CIA Direktor zum Außenminister ernannt worden ist, traf er sich im Juni 2019 mit Heiko Maas in Berlin.


Am 15.Juni 2020 hat Heiko Maas bezüglich Antisemitismus beim AJC Global Forum teilgenommen.

Am 25.Mai 2015 hat Ulf das Shofar am Holocaust Denkmal in Berlin geblasen.


5 Jahre nach dem Shofarblasen und 2 Jahre nach dem Endgericht der Apokalypse wurden die Abraham Accords unterzeichnet, woraufhin sich Heiko Maas ausgerechnet am Holocaust Gedenkmal in Berlin mit Außenminister Gabi Ashkenazi und dem emiratischen Außenminister Scheich Abdullah bin Zayed trifft.




Mittlerweile halten AJC Chief Executive Officer David Harris und Außenminister Heiko Maas ein Meeting bezüglich den Kampf gegen Antisemitismus und weiteren transatlantischen Beziehungen.



#ReSet2021 - Bist Du schon dabei?


#JoinNow

#ephraiminfo